Pflege - Schönheit

5 empfohlene Yoga-Posen im dritten Trimenon der Schwangerschaft

5 empfohlene Yoga-Posen im dritten Trimenon der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die letzte Strecke kommt und wir werden uns immer mehr des Moments der Lieferung bewusst. In den letzten Monaten der Schwangerschaft kann eine Kaskade von Emotionen entstehen, von Freude bis Angst. Besorgt über unsere Fähigkeit zu gebären, ist es eine Zeit, in der wir uns informiert und sicher fühlen müssen, und dafür kann uns die Ausübung von Yoga, Entspannung und Meditation helfen. Dies sind die 5 empfohlene Yoga-Posen im dritten Trimenon der Schwangerschaft.

Das Gewicht unseres Darms, wenn wir das letzte Trimenon der Schwangerschaft erreichen, kann uns Unbehagen bereiten typisch für diesen Moment. Die Kompression des Zwerchfells kann das Atmen erschweren, da alle Organe stärker komprimiert sind und aufgrund des erhöhten Blutvolumens Schwellungsprobleme an Beinen und Füßen auftreten können. Um diese Empfindungen zu reduzieren, empfehlen wir einige Yoga-Posen, mit denen Sie sich besser fühlen, während Sie auf das großartige Ergebnis warten.

Nach unten gerichtete Hundepose mit Stuhl
Eine wunderbare Haltung, um unserer gesamten Wirbelsäule Beweglichkeit zu verleihen, Interkostalraum zu erzeugen und Verspannungen in den Schultern zu lösen. Suchen Sie einen Stuhl und platzieren Sie ihn so, dass der Sitz uns zugewandt ist. Wir werden unsere Hände auf die Kanten des Sitzes des Stuhls legen und sanft nach hinten gehen, wobei die Knie leicht gebeugt sind, um das Becken freizugeben. Mit den Fersen über dem Boden werden wir die gesamte Wirbelsäule schrittweise verlängern. Um aus der Haltung herauszukommen, gehen wir vorwärts und kehren in die Vertikale zurück.

Kreisförmige Beckenbewegungen
Diese Bewegung entlastet das Baby von Blutgefäßen und Nerven im unteren Beckenbereich und an den Oberschenkeln. Diese Position bietet dem Unterbauch viel Beweglichkeit, hilft, Verspannungen im unteren Rückenbereich zu lösen und bereitet das Becken auf den Tag der Entbindung vor. Von der Katzenposition aus werden wir die Unterarme auf den Boden legen und den Kopf loslassen. Wir werden anfangen, kleine Kreise mit dem Becken zu machen, den ganzen Körper einladen, in die Bewegung einzutreten, und versuchen, den Kreis immer mehr zu erweitern.

Sattelkriegerhaltung (Virabhadrasana II)
Eine Haltung, die den Rücken, die Beine und die Knöchel stärkt, aber vor allem das Zusammenpressen der Leistengegend und des Beckens schmiert und stimuliert. Wir stellen einen Stuhl in die Mitte der Matte und setzen uns nach vorne. Wir strecken ein Bein nach hinten und achten darauf, dass beide Füße gut auf dem Boden stehen. Beim Einatmen öffnen wir unsere Arme in einem Kreuz und beim Ausatmen erweichen wir Schultern, Bauch und Mund. Um herauszukommen, schieben wir das hintere Bein und verbinden die beiden Beine und wiederholen es auf der anderen Seite.

Wiederherstellungshaltung
Passive Körperhaltungen sind in der späten Schwangerschaft sehr wichtig und sehr vorteilhaft. Körperliches und geistiges Wohlbefinden ist wichtig, damit Sie Ihre Schwangerschaft auf gesunde Weise leben können. Daher ist es in vorgeburtlichen Yoga-Kursen sehr wichtig, Momente der Ruhe zu nehmen und den Stress abzubauen, damit wir unseren Körper und Geist optimal gestikulieren und vorbereiten können. Es ist eine Einladung, uns selbst zu finden und den Atem zu verlangsamen, um uns auf unser Inneres und unser Baby aufmerksam zu machen.

Savasana
Legen Sie sich auf den Rücken oder auf die Seite, je nachdem, wie komfortabel wir uns gerade fühlen. In dieser Position neigt die Körpertemperatur dazu zu sinken, daher ist es praktisch, eine Decke zu haben, um uns zu bedecken. Wir legen eine Decke unter den Kopf und eine unter die Beine, wenn wir auf dem Rücken liegen oder zwischen die Beine, wenn wir auf der Seite liegen. Wir lassen den Atem alle Stellen in unserem Körper einweichen und unser Baby erreichen, so dass unser Körper an Gewicht zunehmen kann. Wir schweigen für einige Momente mit Achtsamkeit beim Atmen.

Alle Körperhaltungen sollten immer mit Sorgfalt und Respekt gegenüber uns selbst und unserem Baby ausgeführt werden. Wenn wir Unbehagen oder Unbehagen bemerken, ist es vorzuziehen, die Haltung rückgängig zu machen oder um Hilfe zu bitten, um sie an die Möglichkeiten und Einschränkungen anzupassen, die wir zu jeder Zeit erfahren. Erinnere dich daran Ihr Körper ist während der Schwangerschaft in ständiger Veränderung Es wird empfohlen, die Körperhaltung mit einem auf vorgeburtliches Yoga spezialisierten Yogalehrer durchzuführen, damit die Praxis von Vorteil ist.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 5 empfohlene Yoga-Posen im dritten Trimenon der Schwangerschaft, in der Kategorie Pflege - Schönheit vor Ort.


Video: Yoga for Pregnancy in the First Trimester - Kukoon Yoga (Februar 2023).