Grenzen - Disziplin

Wie man weiß, ob Eltern Respekt oder Angst für unsere Kinder erzeugen

Wie man weiß, ob Eltern Respekt oder Angst für unsere Kinder erzeugen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eines unserer Hauptziele als Eltern ist es, unseren Kindern klare Grenzen zu setzen, die es ihnen ermöglichen, zu verstehen, was akzeptabel ist und was nicht, und ihnen zu helfen, nach dem zu streben, was sie wollen, und ihr Verhalten in den verschiedenen Umgebungen zu regulieren, in denen sie sich befinden Sie bewegen sich, um Werte zu entwickeln und positive soziale Beziehungen zu Erwachsenen und Gleichaltrigen aufzubauen. Auf diesem Weg haben wir immer die besten Absichten, aber die Herausforderung, es fest, aber liebevoll, basierend auf Respekt, zu tun, ist keine leichte Sache. Ohne es zu merken, enden wir manchmal Angst bei unseren Kindern erzeugen.

Es gibt fügsame und sanfte Kinder, mit denen der Erziehungs- und Erziehungsprozess entspannter wird. Es gibt jedoch rebellischere und stürmischere Kinder, denen es schwer fällt zu akzeptieren, dass sie nicht immer das tun können, was sie wollen, und hier können einige Eltern, die ihnen den Weg zeigen müssen, das Seil zu sehr zwingen und sie dazu bringen, ihnen zu gehorchen Angst, mehr als Respekt und nicht nur das, aber dabei erzeugen sie Ressentiments gegen sie.

Hier sind einige Unterschiede, die es uns ermöglichen zu sehen, welche Art des Fahrens zu Angst führt und welche zu respektieren ist. Mit welchen identifizieren Sie sich am meisten als Eltern?

- Die Botschaften sind widersprüchlich, Eltern oft bestimmte Verhaltensweisen bestrafen, die in ihnen häufig und häufig sind als Erwachsene oder werden gebeten, auf eine Weise zu antworten, die das Gegenteil von dem ist, was sie normalerweise tun.

- Alle Entscheidungen kommen von den Eltern niemals die Meinungen ihrer Kinder berücksichtigen.

- Schwere Konsequenzen sind ständig bedroht und stehen fast nie im Zusammenhang mit der begangenen Straftat.

- Die Eltern reagieren entsprechend ihrer Stimmung. Manchmal kann eine nicht so schwerwiegende Straftat bestraft werden, wenn die Eltern schlechte Laune haben. Im Gegenteil, schwerwiegendere Dinge können übersehen werden, wenn sie abgelenkt sind oder mit Freunden zusammen sind. Dies führt bei Kindern zu Unsicherheit und Verwirrung.

- Das Kind wird disqualifiziert und nicht das Verhalten. Zum Beispiel: "Sie sind faul", "unhöflich", "nutzlos".

- Eltern verlieren oft die Kontrolle und können verwenden körperliche Bestrafung.

- Eltern sind unnachgiebig und unbeweglich, sobald sie ein Limit festgelegt haben. Sie fürchten, die Kontrolle zu verlieren.

- Was gelehrt wird, wird anhand eines Beispiels modelliert. Der beste Weg zu zeigen, was von Kindern erwartet wird, ist es, es als Eltern zu tun.

- Abhängig vom Alter der Kinder können sie über Themen entscheiden, die sie direkt betreffen, und ihnen eine begrenzte Anzahl von Optionen geben. Es ist wichtig, dass sie das Gefühl haben, ihre Meinung zu haben und ihnen zu erlauben, allmählich ihre Autonomie und Fähigkeit zu entwickeln, richtig von falsch zu unterscheiden.

- Die Folgen sind logisch und sie stehen in direktem Zusammenhang mit dem Fehler. In den meisten Fällen besteht das Ziel darin, den Schaden zu reparieren und das Kind den durch ein bestimmtes Verhalten verursachten Schaden zu verstehen.

- Es gibt Konsistenz und die gleichen Fehler haben immer die gleichen Konsequenzen. Kinder wissen genau, was in jeder Situation von ihnen erwartet wird.

- Es wird klargestellt, dass das Verhalten korrigiert werden muss, aber das Kind nicht definiert. Zum Beispiel: "Sie müssen sich mehr anstrengen", "Es ist nicht in Ordnung, schlechte Sprache zu verwenden", "Sie müssen vorsichtiger sein".

- Niemals mit Gewalt diszipliniert.

- Eltern können bei bestimmten Gelegenheiten ein wenig nachgeben oder mit ihren Kindern über Themen verhandeln, die nicht transzendent sind, und im Grunde die Situation „kontrollieren“.

Schließlich ist einer der grundlegenden Aspekte, damit sich unsere Kinder immer geliebt fühlen und ein Klima des gegenseitigen Respekts erzeugen Hören Sie ihnen zu und zeigen Sie ihnen, dass wir verstehen, wie sie sich fühlenGeben Sie ihnen einen Moment Zeit, um mit ihrer Wut umzugehen, und erklären Sie dann, wenn sie ruhig sind, die Konsequenzen für ein bestimmtes Verhalten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man weiß, ob Eltern Respekt oder Angst für unsere Kinder erzeugen, in der Kategorie Limits - Disziplin vor Ort.


Video: Narzisstische Kinder - wie verhalten sich narzisstische Kinder, Ursache, Verhalten u0026 Umgang (Januar 2023).