Orthopädie und Traumatologie

Wie Rückenverletzungen bei Kindern behandelt werden

Wie Rückenverletzungen bei Kindern behandelt werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Guiainfantil.com Wir sagen Ihnen, welche Behandlungen für die häufigsten Rückenverletzungen im Kindesalter zu beachten sind: Spondylitis, Kyphose, Lordose und Skoliose.

Wir werden Ihnen erklären, wie Sie sie rechtzeitig erkennen können, da die Prämisse der Prävention und frühzeitigen Betreuung von grundlegender Bedeutung ist, bevor das Kind an Rückenschmerzen und Beschwerden leidet.

1. Wie behandelt man Spondylitis ankylosans und Spondylolisthesis?

Im Allgemeinen ist nur eine symptomatische Behandlung wie Analgetika oder Entzündungshemmer und / oder ein Gürtel vom Typ einer Lendenorthese erforderlich, der den Bereich gut unterstützt. Abhängig von der Physiognomie des Kindes können sie Wale tragen, um eine bessere Unterstützung zu erhalten und sich an das Ausmaß ihrer Lumbalkapazität anzupassen. Daher müssen diese Patienten von einem qualifizierten Orthopädietechniker betreut werden, der die am besten geeignete Orthese misst und an die Person anpasst. Und nur sehr selten erfordert eine Operation eine Operation, um beide Teile des Wirbels zu verbinden.

Wie erkennt man es?
Eltern beginnen diese Pathologie zu sehen, wenn das Kind nicht vollständig aufrecht geht, sondern im Lendenbereich leicht gebeugt ist, wenn ein Hinken vorliegt, das nicht mit dem Verlust von Gliedmaßen zusammenhängt, wenn unsere Kinder uns vor den Schmerzen warnen, unter denen sie leiden dieser Bereich und nicht mit Medikamenten überweisen und ist wiederkehrend, auch wenn es ruht.

2. Wie man Kyphose behandelt

Die Behandlung hängt vom Grad der Krümmung ab: In milden Fällen wird sie mit einer Dehnungsphysiotherapie und orthopädischen Korrekturspangen behandelt, die uns bei der Korrektur der Körperhaltung helfen. In schwereren Fällen mit speziellen Korsetts und nur in sehr schweren Fällen kann eine Korrekturoperation erforderlich sein.

Eine orthopädische Zahnspange kann verhindern, dass sich die Kyphose verschlimmert und unterstützen Sie den Rücken der Person, während sie wächst, aber Kyphose nicht dauerhaft beheben kann. Wenn ein Korsett benötigt wird, bespricht der Orthopäde mit dem Kind und Ihren Eltern, welche Art von Korsett für es am besten geeignet ist. Einige Arten von Zahnspangen werden nur nachts getragen, während andere für Tag- und Nachtkleidung ausgelegt sind.

Orthopäden und Ärzte suchen ständig nach Möglichkeiten, das Design von Kinderkorsetts zu verbessern.s. Daher werden orthopädische Korsetts leichter, bequemer und leichter zu tragen. Wenn ein Korsett wie das Schwanenkorsett benötigt wird, ist es wichtig, dass es ordnungsgemäß verwendet wird, da es sonst nicht ordnungsgemäß funktioniert. Wenn die Wirbelsäule nicht mehr wächst, verursacht die Kyphose höchstwahrscheinlich keine Probleme mehr und die Notwendigkeit einer Zahnspange ist nicht mehr erforderlich.

3. Wie man Lordose behandelt

Wir werden ein Kind betrachten, das eine ausgeprägte Lordose hat. Wenn es auf dem Rücken auf einer harten Oberfläche liegt, zeigt es einen Zwischenraum zwischen dem unteren Teil des Rückens und der Oberfläche, auf der es liegt.

Wenn die lordotische Kurve flexibel ist, dh wenn das Kind sich nach vorne beugt, kehrt sie in ihre normale Form zurück. Dies ist ein Zeichen von minimaler medizinischer Bedeutung. Wenn die Kurve jedoch fest ist, sollte eine medizinische Untersuchung durchgeführt werden. Der Kinderarzt führt uns zu den Übungen, die wir durchführen müssen, um die Flexibilität des Beckenbereichs zu erhöhen und in einigen Fällen sogar die Krümmung zu verringern.

In diesem Abschnitt ist es sehr wichtig hervorzuheben, dass der Körper von Kindern, insbesondere zwischen 0 und 5 Jahren, viele körperliche Veränderungen durchläuft, die normal sind und keine zukünftigen Pathologien verursachen müssen. Zum Beispiel lKinder zwischen 12 und 36 Monaten haben eine ausgeprägte Lordose und der prominente Bauch, der mit dem Wachstum reguliert.

4. Wie Skoliose zu behandeln

Skoliose-Behandlungen sind vielfältig und hängen hauptsächlich von der Krümmung und Rotation der Wirbel ab. Am häufigsten ist das orthopädische Korsett, von dem es viele Arten gibt, und der Kinderarzt ist zusammen mit dem Traumatologen derjenige, der die beste Art von Korsett beurteilen und empfehlen muss. Wir werden die Haupttypen von kundenspezifischen thermogeformten Korsetts wie Cheneau, Milwaukee, Malaga, Boston usw. nennen.

Die Entwicklung dieser Korsetts auf Kinderebene ist sehr breit, In der Vergangenheit wurden Gipskorsetts verwendet, die alle 6 Monate gewechselt werden mussten. Dies war veraltet und ineffektiv und entwickelte sich zu thermogeformten InnenräumenBis heute wurde die beste Entwicklung des Kindes und die Korrektur oder das Bremsen der Skoliose mit dynamischen Korrekturkorsetts, die mit dem Patienten „wachsen“, verifiziert, beispielsweise das Spinecor-Korsett, dessen Behandlung von Kindern seit ihrem Angebot viel besser akzeptiert wird Fast völlige Bewegungsfreiheit, so dass das Kind weiterhin Sport treiben und an normalen Alltagsaktivitäten teilnehmen kann.

Darüber hinaus ist diese Art von Korsetts unter der Kleidung sehr diskret und verbessert ihr Selbstbild (ein Element, das in Zeiten berücksichtigt werden muss, in denen die Grausamkeit von Kindern zunimmt und die Notwendigkeit, einer Gruppe in der Schule anzugehören, so geschätzt wird).

Das letzte Mittel zur Behandlung der Skoliose ist die Operation, die heute bei 1 von 23 Patienten durchgeführt wird und nur dann, wenn die Skoliose sehr schwerwiegend ist, sich sehr schnell verschlechtert oder wenn eine sehr wichtige Deformität des kindlichen Rumpfes vorliegt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie Rückenverletzungen bei Kindern behandelt werden, in der Kategorie Orthopädie und Vor-Ort-Traumatologie.


Video: Bandscheibenvorfall: Übungen statt Operation. Visite. NDR (Dezember 2022).