Werte

Dinge, die während der ersten Wehen zu tun sind

Dinge, die während der ersten Wehen zu tun sind


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kontraktionen sind die Bewegungen, die der Uterus erzeugt, wenn er sich entspannt und zusammenzieht und die Durchblutung der Plazenta erleichtert.

Während der neun Monate der Schwangerschaft können verschiedene Arten von Kontraktionen auftreten. Der Uterus ist dafür verantwortlich, diese Kontraktionen mit seinen Bewegungen zu verursachen, und er wird während der gesamten Schwangerschaft trainiert. Aber, Wie erkennt man Arbeit und was ist zu tun, wenn man die ersten Wehen bemerkt?

Vor den ersten Kontraktionen können wir fühlen, wie der Bauch geschwollen und hart ist. Aufgrund ihrer geringen Intensität sind sie nicht störend und können von der zukünftigen Mutter manchmal unbemerkt bleiben. Sie verursachen dem Fötus keine Beschwerden.

Diese ersten Kontraktionen können durch Trinkwasser, rhythmisches Atmen und Entspannen beruhigt werden, wenn sie sich mit der Ruhe verbessern.

Experten empfehlen, eine Reihe von Empfehlungen zu berücksichtigen, um eine Erhöhung der Anzahl der Kontraktionen zu vermeiden:

- Vermeiden Sie stressige Situationen und Argumente.

- Leg dich hin und ruhe dich aus.

- Atmen Sie tief ein und entspannen Sie sich.

- Tragen Sie kein Gewicht und stehen Sie nicht abrupt auf.

- Achten Sie besonders auf Harn- und Vaginalinfektionen.

Kontraktionen werden nach Intensitätsgraden und nach ihrer Dauer gemessen. Basierend auf diesen Variablen können wir verschiedene Arten von Kontraktionen unterscheiden:

- Während der erste 28 Wochen der Schwangerschaft Es können Kontraktionen mit geringer Intensität auftreten, die von der werdenden Mutter unbemerkt bleiben und die der Gebärmutter beim Sport helfen. Sie stellen keine Gefahr dar und schaden dem Baby nicht.

- Ab Woche 13 Kontraktionen, die Braxton Hicks genannt werden, können auftreten. Der Darm härtet unregelmäßig und schmerzlos 30 und 60 Sekunden lang aus. Seine Frequenz ist niedrig.

- Einige Tage vor Beginn des Arbeitsprozesses Es können häufigere Beschwerden auftreten, die zu Beschwerden führen können. Sie sind häufiger und können alle 5 bis 10 Minuten eingenommen werden. Diese Kontraktionen machen den Gebärmutterhals weicher.

- Kontraktionen der Teilarbeito: Sie treten regelmäßig auf. Sie nehmen sowohl an Dauer als auch an Intensität zu und sind sehr schmerzhaft. Sie können bis zu 90 Sekunden dauern und treten seltener auf, wenn sich der Moment der Vertreibung nähert.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Dinge, die während der ersten Wehen zu tun sind, in der Kategorie Lieferung vor Ort.


Video: Geburtsbeginn... wann in die Klinik? Wehen? Blasensprung? Baby kommt? (Januar 2023).