Werte

Tachykardie oder Herzklopfen in der Schwangerschaft

Tachykardie oder Herzklopfen in der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sind Tachykardie oder Herzklopfen in der Schwangerschaft ein Problem? Wenn Sie während der Schwangerschaft ein rasendes Herz spüren, geraten Sie nicht in Panik. Das ist völlig normal. Denken Sie daran, dass Ihr Herz härter arbeitet als gewöhnlich, da es bis zu 50% mehr Blut pumpt als wenn Sie nicht schwanger waren.

Eine erhöhte Durchblutung in der Schwangerschaft ist notwendig, um eine bessere Durchblutung zu erreichen, die Ihrem Baby Nährstoffe und Sauerstoff liefern kann. Das Eine übermäßige Belastung des Herzens kann zu einer schnellen Herzfrequenz führen Dadurch schlägt Ihr Herz schneller als normal und pocht in Ihrem Brustkorb.

Es gibt andere Gründe, die diese Arrhythmien verursachen können, die für das dritte Schwangerschaftstrimester typischer sind, wie hormonelle Veränderungen oder die Ausdehnung der Gebärmutter, die das Zwerchfell und den Brustkorb verändert und dem Herzen Platz nimmt.

Oft fühlen Sie sich durch dieses Gefühl kurzatmig oder müde. Diese Symptome werden Sie sicherlich beunruhigen, da das Herz das wichtigste Organ des Körpers ist und dasjenige, das am engsten mit dem Leben selbst zusammenhängt. Vor allem aber sollten Sie nicht die Ruhe verlieren, da diese Herzklopfen eine Folge dieses Anstiegs der Herzfrequenz während der Schwangerschaft sind, der zwischen 10 und 20 Schlägen pro Minute zunimmt.

- Zuerst müssen Sie denken, dass sie gutartig sind und dass Ihnen oder Ihrem Baby nichts passieren wird.

- Versuchen Sie sich zu entspannen und tief durchzuatmen.

- Gießen Sie kaltes Wasser auf Gesicht und Hände.

- Übe Meditation oder Achtsamkeit.

Wenn diese Tachykardie-Episoden erneut auftreten, sehr stark sind oder länger als normal andauern, sollten Sie dies beim nächsten Besuch Ihrem Frauenarzt mitteilen. Auf diese Weise können Sie beurteilen, ob zusätzliche Tests erforderlich sind.

Sie werden es bemerken, weil Herzschlag fühlt sich stärker anBeachten Sie jedoch, dass die Ruheherzfrequenz einer schwangeren Frau etwa 80 bis 90 Schläge pro Minute beträgt. Nun, es wird als Tachykardie angesehen, wenn das Herz mehr als 100 Schläge pro Minute schlägt. Da ist die Grenze. Sie können Ihre Herzfrequenz messen, indem Sie die Spitze Ihres Zeigefingers und Ihren Mittelfinger auf Ihr Handgelenk legen. Aber sei nicht besessen davon!

Manchmal gibt es nichts zu tun, es ist etwas Physiologisches, das mit Ihrem Zustand zusammenhängt, aber das Üben einiger Gewohnheiten kann Ihnen helfen:

- Schlafen Sie auf Ihrer Seite und mindestens acht Stunden.

- Üben Sie eine sanfte Übung wie Yoga.

- Gesund ernähren.

- Nicht stressig sein und das Leben ruhig angehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tachykardie oder Herzklopfen in der Schwangerschaft, in der Kategorie Krankheiten - Belästigungen vor Ort.


Video: . SSW: Bluthochdruck u0026 Herzrasen. (Januar 2023).